Skip to main content

Schnellkredit – schnell Geld leihen

Die besten Anbietern für einen schnellen Kedit in 24 Stunden

1. Platz
100 - 3.000€ für 7 - 60 Tage ab eff. Jahrenszins von 13.90 %
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p.a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %
2. Platz
100 - 1.500€ für 15, 30 oder 60 Tage ab eff. Jahrenszins von 7.95 %
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,25 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %
3. Platz
50 - 1.500€ für 30 - 62 Tage ab eff. Jahrenszins von 10.36 %
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36 % p.a. 0,85 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %

Schnellkredit Ratgeber

Ein ungewöhnliches Ereignis, das zu einem erhöhten Finanzbedarf führt, dürfte vielen bekannt sein. Da kommt es zur plötzlichen Autoreparatur oder zur Ablösung eines teuren Dispokredits und schon ist schnelles Handeln erforderlich. In solchen Fällen ist ein schnell verfügbarer Kredit die Lösung, damit der Engpass schnell überwunden werden kann. Die Rede ist hier vom Schnellkredit.

Was genau bedeutet Schnell Kredit?

Genau wie der Sofortkredit ist der Schnellkredit eine Sonderform des bekannten Ratenkredits. Er unterscheidet sich in erster Linie durch die schnelle Bearbeitung und die unbürokratische Auszahlung der Kreditsumme von diesem. Wenn man sich für einen Schnellkredit entscheidet, dann ist klar, dass man das Geld schnell zur Verfügung haben muss, sodass für den Antragsteller die schnelle Verfügbarkeit Priorität hat. Ein sehr wichtiges Merkmal des Blitzkredits ist daher die kurze Zeitspanne zwischen Antragstellung und Sofortauszahlung der Kreditsumme. Die Bewilligung des Kredits erhält man dabei oft schon innerhalb von wenigen Stunden, bei der Auszahlung muss man mit einigen Tagen rechnen. Im Kreditvertrag werden der Zinssatz festgeschrieben und die Rückzahlungsmodalitäten geregelt. Bis der Kredit vollständig zurückgezahlt ist, wird in monatlichen Raten getilgt.

Schnelle Kreditanbieter im Vergleich

123
1. Platz 2. Platz 3. Platz
Modell VexcashCashperFerratum Money
Bewertung
Kreditsumme100 - 3.000€100 - 1.500€50 - 1.500€
Kreditlaufzeiten7 - 60 Tage15, 30 oder 60 Tage30 - 62 Tage
eff. Jahreszins13.90%7.95%10.36%
Sollzins13,90%7.95%10.36%
Auszahlungsdauer Auszahlung in 30 Minuten innerhalb von 24 Stunden innerhalb von 24 Stunden
Repräsentatives BeispielRepräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 13,9 % p.a. 2,14 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 199 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 7,95 % p. a. 1,25 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 100 € und einer Laufzeit von 30 Tagen entstehen bei einem effektiven Jahreszins von 10,36 % p.a. 0,85 € Kreditkosten. Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %
Bankinformationen

net-m privatbank 1891 AG
Ritterstraße 19
33602 Bielefeld

Novum Bank Ltd.
4th Floor, Global Capital Building, Testaferrata Street
Ta’ Xbiex XBX 1403, Malta

Ferratum Bank p.l.c
Tagliaferro Business Centre, Level 6, 14
Sliema SLM 1551, MALTA

Video-IdentverfahrenJajaja
Kreditnehmermax.2max.1max.1
Vorteile

Anbieter mit der schnellsten Auszahlung
auch bei Schufa-Eintrag
Rückzahlung in 1, 2 - 6 Monaten möglich

günstiger Minikredit
Sofortzusage in 60 Sekunden
Auch bei Schufa-Eintrag

50 - 600 Euro für Neukunden
Sofortauszahlung möglich
Kredit auch bei Schufa-Eintrag

Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Direktbanken und der günstige Schnellkredit

Wenn man schnell Geld benötigt, dann haben Direktbanken wie Maxda oder Cashper gegenüber der Hausbank den Vorteil, dass sie eine schnelle Kreditzusage bewilligen. Während man bei der Hausbank erst einen Termin mit dem Bankberater vereinbaren muss und sich der Prozess im ungünstigen Fall über Wochen hinziehen kann, bieten Direktbanken meist eine Zusage innerhalb weniger Stunden nach unseren Erfahrungen. Darüber hinaus profitiert man bei Direktbanken von günstigen Konditionen, die Hausbanken in aller Regel nicht bieten können. Bei der Kreditanfrage über eine Direktbank werden sofort standardisierte Prüfverfahren in Gang gesetzt, die die kurzfristige Zusage ermöglichen.

Die Vorteile des Schnellkredits

  • Gegenüber dem herkömmlichen Ratenkredit hat der Schnellkredit einige Vorteile
  • Sofortige Entscheidung zur Bewilligung des Kredits
  • flexible Laufzeiten
  • Kreditsummen zwischen 500 und 75.000 Euro
  • Überweisung der Summe innerhalb von 2 Werktagen
  • feste monatliche Raten
  • fester Zinssatz während der gesamten Laufzeit
  • keine Beratungsgebühren
  • keine Zweckbindung

Der Verwendungszweck des Schnellkredits

Ein sehr großer Vorteil des Schnellkredits ist es, dass er an keinen bestimmten Zweck gebunden ist. Für das Kreditinstitut spielt es keine Rolle, wie das Geld verwendet wird. Hier ist nur entscheidend, dass die Rückzahlung termingerecht und pünktlich erfolgt. Einzige Ausnahme stellt hier der zweckgebundene Sofortkredit für die Anschaffung eines neuen Autos dar. Als Antragsteller profitiert man bei diesem Expresskredit von günstigeren Konditionen, daher darf das Geld nur für den Autokauf genutzt werden.

Einen Schnellkredit beantragen

Bei einer Direktbank kann der Schnellkredit jederzeit unabhängig irgendwelcher Öffnungszeiten über das Internet beantragt werden. Dank der automatisierten Bearbeitungsprozesse erhält man die Bewilligung innerhalb von Minuten oder weniger Stunden. Jede Kreditanfrage ist unverbindlich und nicht mit Kosten verbunden. Bei der Antragsstellung müssen in ein Formular das monatliche Einkommen und die Fixkosten eingetragen werden, damit das Kreditinstitut eine Grundlage zur Bewilligung hat. Danach wird sofort ein Kreditangebot unterbreitet, das man annehmen oder auch ablehnen kann. Entspricht das Angebot den Vorstellungen, dann druckt man das Formular aus, unterschreibt es und schickt es an das Kreditinstitut zurück.

Die schnelle Auszahlung

Anhand von Belegen muss der Antragsteller die angaben im Formular bestätigen. Außerdem muss zur Identifizierung das Postident erfolgen. Dazu geht man in eine Postfiliale und weist sich mit seinem Personalausweis oder seinem Reisepass aus. Wenn alle Unterlagen vollständig beim Kreditinstitut vorliegen, erfolgt die Auszahlung der Kreditsumme innerhalb weniger Tage auf das Girokonto und der Antragsteller kann frei über die Summe verfügen.

Analyse der eigenen finanziellen Situation

Bevor man sich für einen Eilkredit entscheidet, sollte man seine eigene finanzielle Situation genau analysieren, denn am Ende jedes Antrags steht die Frage, in welcher Höhe man die monatlichen Raten zurückzahlen kann. Damit die Analyse aussagekräftig ist, müssen alle Einnahmen und alle monatlichen Fixkosten berücksichtigt werden. Darüber hinaus sollte eine bestimmte summe auch für unvorhersehbare Ausgaben eingeplant werden. Es liegt immer in der Verantwortung des Kreditnehmers, dass er die monatlichen Raten pünktlich zurückzahlt. Durch eine genaue Selbstanalyse kann das Risiko der Überschuldung vermieden werden.

Wie wird der Ist-Zustand ermittelt?

  • Aktuelles Monatseinkommen
  • monatliche Fixkosten wie Miete, Strom, Wasser und laufende Verpflichtungen
  • aktueller Bargeldbestand
  • finanzielle Rücklagen für Notfälle

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass maximal die Hälfte des Betrages, der nach Abzug aller fixen Kostenübrig bleibt, als monatliche Rate eingesetzt werden kann.

Höhe der Kreditsumme

Nachdem man einen Check der wirtschaftlichen Situation durchgeführt hat, kann die monatliche Belastung abgeleitet und die Höhe der Kreditsumme ermittelt werden. Hier muss unter Umständen die gewünschte Kreditsumme nach unten korrigiert werden oder man sucht nach einem Anbieter mit günstigeren Konditionen.

Anbieter Kreditsumme NEUKUNDE Kreditsumme BESTANDSKUNDE
https://minikredit-sofort.com/out/vexcash 100-500 € 100-3.000 €
100-600 € 100-1.500 €
50-600 € 50-1.500 €

Die Konditionen

Schaut man sich um, findet man viele Direktbanken, die einen Schnellkredit gewähren. Daher ist es wichtig, dass die Rückzahlungsmodalitäten und die Konditionen gut verglichen werden. Es reicht nicht aus, wenn man die monatlichen Raten und den Zinssatz vergleicht, denn auch die Laufzeit, anfallende Provisionen oder eine eventuell anfallende Vorfälligkeitsentschädigung muss berücksichtigt werden. Viele Banken ermitteln für jeden Kunden einen Score-Wert aufgrund der Schufa-Abfrage, der dann den Zinssatz bestimmt. Je höher der Zinssatz ist, umso teurer wird der Kredit.

Bonitätsprüfung durch Schufa-Abfrage

Fast alle Banken in Deutschland nutzen vor der Bewilligung eines Kredits eine Schufa-Abfrage. Damit wird die Kreditwürdigkeit des Antragsstellers überprüft. Bei einem Blitzkredit ohne Schufa werden alle Daten über das Zahlungsverhalten eines jeden gesammelt und den Banken auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Die Schufa ermittelt aufgrund des Zahlungsverhaltens einen Score-Wert, der eine Aussage über die Kreditwürdigkeit trifft. Da die Daten nicht immer zuverlässig sind, sind alle Banken verpflichtet, im Zuge des Basel II-Abkommens einen eigenen Score-Wert für den Kunden zu ermitteln. Dadurch kann das persönliche Kreditausfallrisiko ermittelt und der Zinssatz angepasst werden.

Die Ermittlung des Schufa-Score-Wertes

Bei der Schufa handelt es sich um ein Unternehmen der Privatwirtschaft, das alle Daten von Verbrauchern speichert und damit einen Score-Wert erstellt. In den Score-Wert laufen alle Zahlungsverpflichtungen, die persönliche Kontoführung und die Inanspruchnahme von Überziehungskrediten und eventuelle Zahlungsausfälle in der Vergangenheit ein. Nicht berücksichtigt werden dabei, das Einkommen, das vorhandene Vermögen und der Familienstand. Daher hat der Score-Wert nur eine bedingt Aussagekraft und wird daher immer wieder kritisiert.

Welche Unterlagen werden für einen Schnellkredit benötigt?

  • Für einen Schnellkredit werden folgende Unterlagen benötigt
  • Einkommensnachweise der letzten drei Monate
  • Bei Selbstständigen oder Freiberuflern Steuerbescheide und betriebswirtschaftliche Auswertungen der letzten drei Jahre
  • Nachweise über bestehende Kreditverträge
  • Kontoauszüge der letzten Monate
  • eine komplett ausgefüllte Selbstauskunft mit Unterschrift
  • Kopie des Personalausweises
  • Postident-Verfahren

Fallen Bearbeitungsgebühren an?

Seit 2014 dürfen laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes keine Bearbeitungsgebühren mehr verlangt werden.